Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Hilferuf an meinen Engel

Hilferuf an meinen EngelIch hänge schwebend in der Luft,

kann nicht hören, was mein Engel zu mir ruft.

lieg am Boden - bin ausgebrannt und leer,

will doch einfach nur verstehen und nicht mehr.

 

Wohin führt dieser Weg? Wo ist mein Ziel?

Das zu fragen - ist doch bei Gott nicht zu viel!

Die Antwort ist da, dass weiß ich genau,

und doch schaut`s aus, als ob, in die falsche Richtung ich schau.

Um mich herum brüllt alles ganz laut,

wie soll ich euch hören? wenn ihr mir nicht vertraut!

Es zerren und reißen alle an mir,

mein Engel ich lege mich in deine Arme ich vertraue dir!

Lass verstummen die Schreie, der Menschen die ich höre,

lass es einmal still werden um mich.

Lass mich nicht mehr fühlen, was andere quält,

damit ich mich konzentrieren kann auf dich.

Nimm für einen Augenblick hinweg  von mir -

 was ihr Gabe nennt.

Übergib diese Gabe meinem Gegenüber -

 damit man auch mich mal erkennt.

(Regine Swoboda)