Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Die Seelen der Ahnen

Die Seelen der AhnenEs umgeben mich, die Seelen der Ahnen,

freudig wispern sie mir zu.
Öffne deine Augen
und komm in uns, zur Ruh.



Lass dich nicht beirren, von der Hektik

und dem irren Treiben.

Der Menschen Undank

wird sich auch, dem Ende neigen.

Sie werden lernen

und eines Tages, auch erkennen.

Das sie nur wenig,

ihr eigen können nennen.

Sie werden sich öffnen,

und dauert es auch noch so lang.

Das wir alle vereint,

mit einem zauberhaften Band.

Seit je her sind wir -

alle vereint.

Auch, wenn der Eine oder Andere,

dieses immer verneint.

Wir alle, schlossen schon,

vor ewigen Zeiten, im Ursprung.

Dieses Band,

dass sich nennt, Familienbund.

Es scheint, wir sind weit,

doch, wir sind euch ganz nah.

Getrennt durch einen Schleier,

aber trotzdem da.

Ich höre, auf die Seelen der Ahnen

in mir, macht sich Hoffnung breit.

Das alles kommen wird,

zur rechten Zeit......

©Regine Swoboda