Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Für immer jung?

Für immer jungErst gestern in unserer Radiosendung hatten wir es von diesem Thema. Wir hatten ein Geburtstagskind anwesend und darüber ein klein wenig gescherzt die Zahlen einfach um zu drehen um das richtige Alter nicht aus zu sprechen. Wir Mädels neigen ja meist dazu, unser Alter nicht laut sagen zu wollen. Da saß ich dann und dachte mir: “Warum eigentlich? Warum wollen meist wir Frauen für immer jung erscheinen. Keine Falten im Gesicht haben. Uns jünger machen?“

Ich hab gestern schon gesagt, dass ich ehrlich froh bin so alt zu sein wie ich bin. Ich bin gerne 45 und werde in ein paar Wochen ebenso gerne 46. Ich möchte weder ein Kind sein, noch Jugendlicher. Alles nur das nicht. Man blödelt so gerne und sagt: „Ach, noch einmal 16 oder 25 sein, das wäre fein.“ Wäre es das wirklich?

Brrrr, also Nein Danke. Ich möchte keine 16 mehr sein. Mit 16 möchte man so viel und darf es noch nicht. Man ersehnt sich das Erwachsen sein herbei und ist es dann da geht es von einem Tag auf den anderen. Plötzlich heißt es dann „Du bist erwachsen, verhalte dich auch so…“ Und schon sehnt man sich jene Tage herbei, an denen man nicht die volle Verantwortung übernehmen muss. Und so weiter.

Also ich denke jedes Alter hat seine Reize. Mit 16 war es schön, mit 25 ebenso und jetzt mit 45 genieße ich mehr denn je. Doch das wollt ich gar nicht so intensiv bearbeiten in meinen heutigen Gedanken. Ich machte mir heute weniger Gedanken um diese Thematik sondern mehr um diese „FÜR IMMER JUNG“ Werbungen.

Faltenfrei musst du sein, hier ist eine spezielle Creme die macht deine Haut um 20 Jahre jünger. Mit Beweisfoto kommen diese Werbemails sogar. In Zeitungen genau jene Artikel mit genau demselben Produkt. Im Internet ebenso, nur Lobgesang auf diese oder jene Creme, die dir dein jugendliches Aussehen wieder ins Gesicht zaubert. Und wenn das nicht hilft dann geh zum Doc und lass dich liften. Oder lass dir Botox spritzen. Ach herrje weiße Haare, schnell, schnell färben. So alt darf man doch nicht aussehen. Gut geschminkt verlässt man das Haus. Nur kein echtes Alter ansehen lassen.

Warum nicht? Wer entscheidet wie wir aussehen dürfen? Wer entscheidet ob Falten sein dürfen oder nicht?

Zum ersten möchte ich loswerden, dass keine Creme dich von 46 auf 20 verjüngen kann. Das kann nur Photoshop. Zum zweiten ist in solchen Cremes so viel Chemie drinnen, gesund ist das sicher nicht und nein Formaldehyd konserviert uns nicht bis in die Ewigkeit. Botox ist mit Sicherheit auch nicht wirklich gesund und diese Liftings bis zum was weiß ich denn, lassen die Gesichter von Menschen zu Masken erstarren.

Ich sehe einem Menschen gerne ins Gesicht und beobachte seine Mimik. Es ist schön, wenn jemand lächelt und kleine Krähenfüßchen um den Augen erscheinen. Ich finde es schön, wenn ich an einem Gesicht erkennen kann ob jemand traurig ist, oder ärgerlich, oder glücklich. Ich mag Gesichter wo Falten vom Leben erzählen. Ich finde so richtig weiße Haare total schön, hypergenial. Es gibt junge Menschen die schmeißen sich so viel Chemie in die Haare, nur um die Farbe raus zu bleichen um Platinblond zu werden. In unserem alter schenkt uns Mutter Natur diese Bleichung von selbst.

Mit Schminke werden kleine Fleckchen überdeckt. Bloß kein Muttermal, oder gar Sommersprossen im Gesicht haben. Makellos muss ein Gesicht aussehen. Muss es das? Ich sag Nein. Ungeschminkt sein wird zur Sensation. Viel Farbe muss in den Gesichtern sein, damit man das darunter nicht erkennt. Diese ich schminke mich zu einem anderen Wesen-Phase habe auch ich hinter mich gebracht. Bis ich einmal ungeschminkt das Haus verließ und mir eine ältere Frau sagte ich wäre eine Naturschönheit. Jetzt da sie mich mal ohne sieht findet sie mich wirklich schön, vorher war ich nur gut angemalt. Seither ist es die große Ausnahme wenn ich überhaupt mal Schminke ins Gesicht klatsche. Vor allem und genau das ist das allerwichtigste, ich schminke mich nur dann, wenn ich wirklich Lust darauf habe. Für mich, nicht für die Menschen die mir begegnen könnten. Mittlerweile ist es auch meist nur noch Wimperntusche. Einfach weil ich mich schön finde wie ich aussehe, auch ohne Schminke.

Faltenfrei? Nein, ich mag meine Fältchen. Ich stehe vor dem Spiegel sehe in mein Gesicht und sehe jede Menge Geschichte darin. Jeder kann erkennen was ich fühle, oder wie ich mich fühle, weil meine Mimik a nature ist. Für immer jung erscheinen? Will ich nicht. Ich will nicht faltenfrei ins Grab gelegt werden. Ich will am Ende meiner Zeit hier sagen ich habe gelebt. Das ist mir viel wichtiger. Unsere Seele hat ohnehin keine Falten und unser Körper darf ruhig altern. Das ist der Lauf der Zeit.

Betrachten wir es einmal komplett anders. Sehen wir uns Bäume an. Ein Junger Baum, das zarte Pflänzchen, noch frei von Makel muss erst wachsen. Noch spendet er keinen Schatten, oder gibt Lebewesen einen Lebensraum. Keiner von uns kommt auf die Idee, auf einen jungen zarten Baum zu klettern, darunter Schutz zu suchen. Erst wenn der Baum eine gewisse Stabilität hat, wenn er ein gewisses Alter hat lehnen wir uns an, setzten uns darunter oder klettern wir hoch. Erst, wenn der Baum älter ist nisten Tiere darin und finden Lebensraum. Je älter ein Baum wird, desto schöner wird er. Es bedarf einer gewissen Reife, dass er zu dem wird was er ist. Ein großer, starker Baum, den die Zeit kraftvoll macht.

Kein Stress mit Cremes und Co, einfach sein und annehmen was die Zeit uns wunderbares bringt.

Alles Liebe

Regine